Glockenkelter

Foto: Jürgen Lieb

 

Tag des offenen Denkmals – 8. September 2013

Hätten Sie's gewusst? Es gibt Denkmäler, die sind immer offen.

Weil man aber nur sieht, was man weiß, bietet der Heimatverein am Tag des offenen Denkmals zwei „Untergänge“ an, bei denen wir – im wahrsten Sinne des Wortes - bis an die Grenzen unserer Gemeinde gehen.

Übrigens: Wer in früheren Zeiten am "Untergang" einer Gemeinde mitwirkte, tat etwas sehr Angesehenes und Ehrenhaftes.

Erfahren Sie mehr!

- über Rommelshausen: Treffpunkt 9:30 h im Pfarrgarten hinter dem Polizeirevier in der Hauptstraße, Dauer ca. 2,5 Stunden, GC4EVKM

- über Stetten: Treffpunkt 14 Uhr an der Alten Schule, Dauer ca. 2,5 Stunden, GC4KNCQ

Alles, was Sie brauchen, ist festes Schuhwerk, ggf. einen Regenschutz und Interesse an Ihrem Heimatort.

Haben Sie ein Navi oder ein Smartphone mit einer Navi-App? Dann wird dieser Tag noch spannender für Sie:

Beide „Untergänge“ sind aufgebaut wie ein Geocaching-Multicache, eine Art Schnitzeljagd mit GPS-Koordinaten.
Doch gewinnt nicht der Schnellste, sondern der, der verschiedene Aufgaben und Fragen richtig löst. Das macht naturgemäß auch Kindern und Jugendlichen großen Spaß!

Zusätzlich wird Andreas Stiene vom Heimatverein an den verschiedenen Stationen Bekanntes und Unbekanntes
aus der Dorfgeschichte erzählen und steht für Ihre Fragen zur Verfügung.

Erleben Sie Rommelshausen und Stetten von einer ganz neuen Seite! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach mit uns!